Zurück zur Rezept-Übersicht

Bolognese-Soße

Gemüse verschwindet in der Soße
Die Bolognese-Soße
Oder der Deutschen liebste Nudelsoße

Rinderhackfleisch eignet sich besonders gut für Bolognese-Soße, da es sehr aromatisch ist. Für eine normale Hackfleischsoße verwende ich immer die gleiche Menge an Gemüse (2/3 Sellerie und 1/3 Karotten) wie an Hackfleisch und dazu einige Zwiebeln und natürlich nach Geschmack Knoblauch.

Tipp: Immer die doppelte Menge an Soße kochen und die zweite Portion eingefrieren.

Generell: Hackfleischgerichte immer gut duchbraten und die Arbeitsmittel (Brett, Messer, etc.) gründlich mit heißem Wasser reinigen. 

Weitere Rezepte

Rindfleisch mit Zwiebelsoße

Und nochmal ein Gericht ohne die gerollten Rouladen

Rezept anzeigen
Marinierter Rotweinbraten

Ein tolles Sonntagsessen, das auch super aufgewärmt werden kann

Rezept anzeigen
Bayerisches Bierfleisch

Dieses Rezept kommt noch von unserer Oma – ein Familienklassiker

Rezept anzeigen