Demnächst: Claudia Fenzels Kochbuch "Claudia kocht vor Glück"

Unser Kochbuch "Claudia kocht vor Glück"

Wie seinen Lieben eine Freude machen? Auf jeden Fall mit gutem Essen!

Was macht dieses Kochbuch so besonders? Die Freude, die aus diesem Buch strahlt! Dazu schmecken die Rezepte einfach himmlisch, man muss dafür keinen Kochkurs machen und Fachbegriffe lernen und hat die meisten Zutaten auch schon zuhause oder bekommt sie leicht beim normalen Einkaufen.

Und wie kommt man denn auf so einen Titel? Haben Sie schon einmal versucht, ein Rezept nachzukochen und es hat nicht funktioniert? Und welch Glück ist es, wenn alles klappt! 😄
Da liegt der Titel doch nahe, oder?! ?

Na gut, das klappt vermutlich dann auch noch bei ein paar anderen und es muss nicht jeder gleich ein Kochbuch machen! Ja, aber wenn man über die Jahre unzählige Rezepte kocht und dazu tausende Gäste bekocht und immer und immer wieder gefragt wird, ob man kein Kochbuch hat, liegt der Gedanke schon nicht mehr ganz so weit weg. 

Nun musste sich nur noch die Zeit finden. Aber nachdem nun auch unsere Kinder langsam so groß werden, dass der Tag naht, wo sie selbst kochen müssen, möchte ich auch ihnen gerne meine und natürlich mittlerweile auch ihre Lieblingsrezepte weitergeben. Die einmal niederzuschreiben habe ich mir ja schon lange vorgenommen, aber es dann mangels Zeit immer wieder verschoben. Dieses Kochbuch war natürlich nun die Gelegenheit, das zu schaffen!  

Das Thema sollte natürlich auch mein Lieblingsthema sein: für seine Lieben zu kochen. Aber selbst zu kochen und seinen Lieben ein guter Gastgeber zu sein, das ist keine leichte Sache. Leicht übernimmt man sich bei dem Versuch etwas Tolles zu kochen und hat keine Zeit mehr für seine Lieben. 

Hier hilft hoffentlich mein Kochbuch: es liefert tolle Rezepte, die man schon vorbereiten kann oder kurz vorher oder dabei leicht zu Ende kochen kann.  Das Kochbuch ist also ein Kochbuch zum Bekochen seiner Lieben geworden – mit Rezepten für die Familie, das verliebte Paar, größere Gruppen, Sommerpartys, Wintereinladungen, überraschende Gäste und auch kulinarische Schmankerl zum Mitbringen. Und in dem Kapitel Angeber-Rezepte haben auch noch aufwändigere und besondere Rezepte Eingang gefunden.  

Alle Rezepte sind dabei so, wie ich und meine Lieben und Gäste sie gerne essen – leicht, frisch, unkompliziert und doch irgendwie besonders. Sie stammen aus meinem riesigen Rezeptfundus, der sich in über 30 Jahren angesammelt hat und sind die Lieblingsrezepte meiner Familie, Freunde und Gäste.  

 

Wir haben Euere Neugierde geweckt und Ihr möchtet mehr zu dem Kochbuch wissen?

Hier findet Ihr weitere Infos: https://www.claudiafenzel.de/de/Kochbuch

Wie kommt man an das Kochbuch

Wie könnte es anders sein – ein Bauernhof-Verlag muss andere Wege gehen

Und hier die Wege, wie Ihr außer bei den Hofverkäufen von Rindfleisch und Hähnchen auch kaufen könnt:

- Kochbuch-Abende:         ->  hier gehts direkt hin 
Für alle die meine "Offenen Abende" im Lindenkeller noch nicht kennen: dabei handelt es sich um Menü-Abende, wo ich ein Überraschungsmenü koche, das vorher nicht bekannt ist. Der einzige Unterschied bei diesen Abenden: die Gerichte kommen an diesen Abenden aus meinem Kochbuch. (Der Ablauf: Man trägt sich in einen E-Mail-Verteiler ein, bekommt eine Termin-Info und kann dann bei Interesse reservieren.)

- Hofverkäufe:         
alle, die auf unserem Hof sowie Rindfleisch oder Hähnchen kaufen, haben natürlich die Gelegenheit, das Buch auch bei den Fleisch-Abholungen mitzunehmen. Jeden Donnerstag zwischen 16 und 18 Uhr können Sie das Kochbuch auch einfach bei uns auf dem Hof holen. Dazu bitte einfach zum Hof fahren (Hafning 1, 94113 Tiefenbach) und im Lindenkeller oder Innenhof einfinden (je nach Wetter). Sollten Sie niemand sehen, bitte im Innenhof am Treppenaufgang bei "Familie Fenzel" klingeln.

- Online-Shop:         ->  hier gehts direkt hin 
Da nicht alle die Gelegenheit haben, zu uns zu fahren, haben wir einen kleinen, ganz einfachen Online-Shop gebastelt, wo man das Buch auch bestellen und sich zusenden lassen kann.

- Läden:         ->  hier gehts direkt hin 
Leider gibt es unser Kochbuch erst einmal nicht in Buchläden, weil wir als Kleinstverlag keinen Großverteiler bekommen, der diese beliefert, aber in Kürze werden immer mehr Läden dazukommen, wo es das Buch zu kaufen gibt, die wir auf dieser Seite veröffentlichen.

Der Bauernhof-Verlag – Weide Verlag

Oder wie man zu einem Verlag kommt...

Wie kommt man denn auf die Idee als Bauernhof einen Verlag zu gründen?
Aus der Freude an gutem Essen!

Aber zurück zum Anfang, denn dort ist nicht nur unser Bauernhof, sondern auch ein kleines Gasthaus, der Lindenkeller. Diesen hatte Claudia bereits mit 24 Jahren begonnen – aus Begeisterung für gutes Essen und der Enttäuschung beim Essengehen nicht das zu bekommen, was sie gerne gegessen hätte.

Danach kamen unzählige Veranstaltungen im Lindenkeller, die Teilnahme an dem TV-Format Landfrauenküche und viele Kochbeiträge für die TV-Sendung des Bayerischen Rundfunks „Wir in Bayern“. 

Immer wieder wurde Claudia von Ihren Gästen gefragt, ob es denn kein Kochbuch von ihr gäbe, und dann kam noch die Anfrage eines großen deutschen Verlages, ob Interesse für ein gemeinsames Kochbuch bestünde.

Aber mit en Verhandlungen merkten wir schnell, dass wir die Dinge so tun müssen, wie wir sie immer tun – selbst und ohne Kompromisse bei der Qualität. Und so setzten wir Fotografie und Layout selbst und mit Freunden um, und machten das Kochbuch im eigenen neu gegründeten Weide Verlag