Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB)

Allgemeine Geschäftsbedingungen hafninger-weiderind.de, Claudia und Stefan Fenzel GbR

Liebe Freunde unseres Hofes, nachstehend findet Ihr unsere Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB). Diese enthalten zugleich gesetzliche Informationen zu Ihren Rechten nach den Vorschriften über Verträge im Fernabsatz und im elektronischen Geschäftsverkehr.

Bitte beachtet dabei, dass die Erkennungszeichen (Marken) "Hafninger Weide“, "Hafninger Weiderind“ und "Hafninger Weidegiggerl" sowohl durch den landwirtschaftlichen Betrieb von Claudia Fenzel als auch durch die Fenzel Claudia und Stefan GbR genutzt werden, da für beide der Hafninger Bauernhof Zentrum des Wirtschaftens und Sitz des Unternehmens bzw. der Landwirtschaft ist. Kommunikativ bilden sie daher sowohl unsere landwirtschaftliche Produktion als auch den Verkauf der Produkte daraus ab. Aufgrund gesetzlicher Vorgaben findet dabei die landwirtschaftliche Produktion, vor allem also die Haltung der Rinder in der Landwirtschaft von Claudia Fenzel (Hafning 1, 94113 Tiefenbach) statt und der Verkauf der Produkte daraus, also vor allem das Fleisch, durch die Fenzel Claudia und Stefan GbR (Hafning 1, 94113 Tiefenbach).

 

1. Geltungsbereich

Für alle Lieferungen von Hafninger Weiderind an Verbraucher (§ 13 BGB) oder Abholungen von Lieferungen durch Verbraucher gelten diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB).

Verbraucher ist jede natürliche Person, die ein Rechtsgeschäft zu einem Zwecke abschließt, der weder ihrer gewerblichen noch ihrer selbstständigen beruflichen Tätigkeit zugerechnet werden kann.

 

2. Vertragspartner

Der Kaufvertrag zu Fleisch- und Wurst-Verkäufen kommt zustande mit der Claudia und Stefan Fenzel GbR, Hafning 1, 94113 Tiefenbach, UST-ID DE304383003.

Für Fragen, Reklamationen oder Anregungen erreichen Sie uns in der Regel werktags von 9:00 bis 18:00 Uhr unter der Telefonnummer 08509-93283 sowie per E-Mail an info@hafninger-weiderind.de.

 

3. Angebot und Vertragsschluss

3.1 Die Darstellung der Produkte im Bestellsystem stellt kein rechtlich bindendes Angebot, sondern ein Angebot zur Bestellung dar. Irrtümer sind vorbehalten.

3.2 Durch Anklicken des Buttons [Bestellen] geben Sie eine verbindliche Bestellung der auf der Bestellseite aufgelisteten Waren für den dazu aufgeführten Abholtermin ab. Der Kaufvertrag kommt aber erst zustande, wenn wir Ihre Bestellung durch eine Auftragsbestätigung per E-Mail in den darauffolgenden 7 Tagen nach dem Erhalt Ihrer Bestellung annehmen. Da die genaue Fleischmenge eines Rindes erst nach der Schlachtung feststeht, kann es jedoch vorkommen, dass Ihre Bestellung nicht zu dem mit der Bestellung verbundenen Abholtermin ausgeliefert werden kann, sondern erst am nächsten darauffolgenden Verkaufstermin. Eine mögliche Verschiebung werden wir mit Ihnen per E-Mail oder telefonisch abstimmen. In diesem Fall steht Ihnen aber ein Rücktrittsrecht zu.

3.3 Da es sich um einzeln und manuell konfektionierte Ware oder um gewachsene Organismen handelt, stellt die von Ihnen bestellte Menge des jeweiligen Produktes nur eine Orientierungsgröße für unsere Auftragsbearbeitung dar. Die bei der Zerlegung und dem Zuschnitt der Fleischpartien tatsächlich entstehenden Gewichte oder die am Übergabetag tatsächlich übergebenen Gewichte ersetzen die in der Bestellung angegebenen Mengen und werden Bestandteil des Kaufvertrages.

3.4 Bei von der Bestellung abweichenden Gewichten besteht kein Recht auf Nachlieferung, Schadenersatz oder Annahmeverweigerung.

 

4. Widerrufsrecht

Widerrufsbelehrung

Widerrufsrecht: Wir weisen Sie ausdrücklich darauf hin, dass Sie als Verbraucher bei Fernabsatzverträgen ein Widerrufsrecht gemäß § 312 d BGB (Widerrufs- und Rückgaberecht bei Fernabsatzverträgen) haben. Dieses Widerrufsrecht gilt jedoch gemäß § 312 d (4) BGB nicht bei Fernabsatzverträgen zur Lieferung von Waren, die gemäß Kundenspezifikation angefertigt werden oder die auf Grund ihrer Beschaffenheit nicht für eine Rücksendung geeignet sind oder schnell verderben können.

Unser Fleisch wird speziell für Sie zugeschnitten und ist in seinem frischen Zustand schnell verderblich und somit nicht für eine Rücksendung geeignet. Wir weisen Sie daher ausdrücklich darauf hin, dass das Widerrufsrecht somit für diese Produkte nicht besteht.

Ende der Widerrufsbelehrung, Fassung 11.6.2018

 

5. Preise und Versandkosten

5.1 Die auf den Produktseiten genannten Preise enthalten die gesetzliche Mehrwertsteuer und sonstige Preisbestandteile.

5.2 Aufgrund der Tatsache, dass unsere Ware ausschließlich bei unseren Abholstellen abgeholt werden kann, fallen keine zusätzlichen Kosten für Versand oder ähnliches auf unserer Seite an. Bitte beachten Sie, dass der Ihnen auf Ihrer Seite für die Abholung entstehende Aufwand uns nicht in Rechnung gestellt oder in Anrechnung gebracht werden kann.

 

6. Verpflichtungen des Kunden und Annahmeverzug

Da es sich bei der von uns gelieferten Ware um schnell verderbliche Ware handelt, die nur mit dem Risiko einer erheblichen Verschlechterung und zu erheblich höheren Kosten zu einem späteren Zeitpunkt übergeben werden könnte, ist die Übergabe zu einem späteren Zeitpunkt als den in der Bestellbestätigung genannten Zeitraum nicht möglich. Holt der Kunde die bestellte Ware zu dem in der Bestellbestätigung mitgeteilten Zeitpunkt nicht ab, gerät er in Annahmeverzug. Im Fall des Annahmeverzuges geht die Gefahr des Unterganges oder der Verschlechterung der Ware auf den Kunden über. Dies gilt nicht, wenn wir hierbei vorsätzlich oder grob fahrlässig gehandelt haben.

Für diesen Fall behalten wir uns vor, vom Kunden den Kaufpreis einzufordern, obwohl die Ware nicht mehr übergeben werden kann oder den Kaufvertrag aufzulösen und auf die Zahlung des Kaufpreises zu verzichten oder die Lieferung der Bestellung zum nächsten folgenden Verkaufstermin an zu bieten.

 

7. Lieferung/ Abholung

Eine Lieferung kann nicht erfolgen. Die in diesem Bestellsystem bestellbare Ware kann ausschließlich bei unseren Abholstellen in Tiefenbach, München und Regensburg abgeholt werden. Der Kunde verpflichtet sich bei der Bestellung, die bestellte Ware im angegebenen Zeitraum am angegebenen Ort abzuholen. Abhol-Zeitraum und Ort wird Ihnen in der Ihnen nach Ihrer Bestellung zugehenden Auftragsbestätigung mitgeteilt.

 

8. Zahlung

8.1 Die Zahlung erfolgt ausschließlich in Bar bei Abholung der Ware in unseren Abholstellen.

8.2 Ein Recht zur Aufrechnung steht Ihnen nur dann zu, wenn Ihre Gegenansprüche rechtskräftig gerichtlich festgestellt oder unbestritten sind oder schriftlich durch uns anerkannt wurden.

8.3 Sie können ein Zurückbehaltungsrecht nur ausüben, soweit die Ansprüche aus dem gleichen Vertragsverhältnis resultieren.

 

9. Rückgaberecht

Rückgabebelehrung

Da unsere Waren nach nach Kundenspezifikation angefertigt werden und es sich ausschließlich um schnell verderbliche Lebensmittel handelt, besteht kein Rückgaberecht. Ende Rückgabebelehrung, Fassung vom 12.6.18

 

10. Mängelhaftung

Es bestehen die gesetzlichen Mängelhaftungsrechte.

 

11. Eigentumsvorbehalt

Bis zur vollständigen Zahlung bleibt die Ware unser Eigentum.

 

12. Informationen für Verbraucher bei Fernabsatzverträgen sowie Kundeninformationen bei Verträgen im elektronischen Geschäftsverkehr

12.1 Wir unterliegenkeinen speziellen und vorstehend nicht erwähnten Verhaltenskodizes.

12.2 Bitte entnehmen Sie die wesentlichen Eigenschaften der von uns angebotenen Waren sowie die Gültigkeitsdauer befristeter Angebote den einzelnen Produktbeschreibungen unseres Internetangebotes.

12.3 Die für den Vertragsschluss zur Verfügung stehende Sprache ist Deutsch.

12.4 Der Vertragstext wird auf unseren internen Systemen gespeichert. Die Allgemeinen Geschäftsbedingungen können Sie jederzeit auf dieser Seite einsehen. Soweit Sie ein Kundenkonto erstellt haben, können Sie Ihre Kundendaten jederzeit unter nach Login in Ihren Kunden-account unter ‘Mein Konto/ Meine Bestellungen’ einsehen. Die Bestelldaten sowie AGB werden Ihnen per E-Mail zugesendet. 

12.5 Nach Bestellung erhalten Sie eine E-Mail mit einer Vertragsbestätigung und weiteren Informationen zur Abwicklung des Vertrages oder einer Absage.

12.6 Beanstandungen und Mängelhaftungsansprüche können Sie unter der in der Anbieterkennzeichnung angegebenen Adresse vorbringen.

12.7 Es werden nur die im Rahmen des jeweiligen Angebots aufgeführten Zahlungsarten akzeptiert. Bitte entnehmen Sie dem Angebot auch weitere Informationen zur Zahlung, Lieferung oder Erfüllung.

12.8 Eventuelle Eingabefehler können Sie vor der endgültigen Abgabe Ihrer Vertragserklärung durch Überprüfung der aufgelisteten Zusammenfassung Ihrer Bestellung erkennen und ggf. nach Anklicken des „Zurück“-Button Ihres Browsers auf der vorherigen Seite korrigieren.

 

13. Streitbeilegungsverfahren

13.1 Unser Unternehmen ist weder bereit noch verpflichtet, an einem Streitbeilegungsverfahren vor einer Verbraucherschlichtungsstelle teilzunehmen.

13.2 Die Europäische Kommission stellt eine Plattform für die außergerichtliche Online-Streitbeilegung (OS-Plattform) bereit, die unter www.ec.europa.eu/consumers/odr aufrufbar ist. Unsere E-Mail-Adresse finden Sie in unserem Impressum. Wir sind weder verpflichtet noch bereit, an dem Streitschlichtungsverfahren teilzunehmen.

 

 

Weitere Infos zum Erstellen Deiner Reservierungs-Anfrage

Wähle bei der Reservierungsanfrage einfach die gewünschten Produkte in den Mengen aus, die Du möchtest.

Die Mengen können jederzeit nochmal geändert werden, so lange der Button "verbindlich reservieren" noch nicht angeklickt wurde.

Solltest Du einmal ein Produkt in Deiner Reservierungsanfrage vergessen haben, kannst Du das Produkt einfach in einer erneuten, zweiten Reservierungs-Anfrage bestellen (Achtung bei der Abholung gibt es dann zwei Bestellungen für Deinen Namen abzuholen).

ACHTUNG: jede Reservierungs-Anfrage wird ausgeführt (so lange Fleisch und Wurst vorhanden ist). Heißt, doppelt durchgeführte Reservierungsanfragen werden doppelt geliefert. Wir haben keine Möglichkeit diese auszusortieren!

Sollte es einmal notwendig sein, dass eine Bestellung storniert wird, bitte eine E-Mail an korrektur-reservierung@hafninger-weide.de schicken.