Zurück zur Rezept-Übersicht

Rindfleisch mit Zwiebelsoße

Und nochmal ein Gericht ohne die gerollten Rouladen

Und nochmal ein Gericht ohne die gerollten Rouladen

 

Dieses Gericht ist dem Pizzaiola sehr ähnlich, aber mit Weißwein und Sahne.

Es ist schnell und unkompliziert!

 

Zutaten
4 Rinderrouladen
4 – 5 Zwiebeln
5 EL Öl
150 ml Weißwein
100 ml Brühe
200 ml Sahne

 

Zubereitung

Zwiebeln schälen und fein würfeln, dann in heißem Öl anbraten, mit Weißwein und Brühe aufgießen und mit Salz und Pfeffer abschmecken. Zwiebeln weich köcheln lassen. 

Die Rouladen-Scheiben in der Mitte teilen, salzen und pfeffern und von beiden Seiten kurz anbraten.

Jetzt entweder nur ganz kurz in der  heißen Soße ziehen lassen und dann gleich mit Reis oder Nudeln essen oder 
eine Stunde vor sich hinköcheln lassen – bis das Fleisch sehr weich ist und dann essen!

Sahne erst kurz vorm Servieren dazugeben, Soße dann nochmal abschmecken.

Weitere Rezepte

Hafninger Hackfleisch-Topf

Oder, ein Gemüsetopf mit Hackfleisch!

Rezept anzeigen
Rinderrouladen mit Feigen-Walnuss-Füllung

Das Hauptmenü von Claudia zur Fernsehsendung "Landfrauenküche" des Bayerischen Rundfunks

Rezept anzeigen
Rinderrouladen mit Tomaten-Kräuterfülle

Rouladen mal mediterran gefüllt mit einer tollen Soße!

Rezept anzeigen
Rinderschmorbraten mit Balsamico

Die mediterrane Abwandlung unseres bayrischen Sauerbratens 

Rezept anzeigen