Zurück zur Rezept-Übersicht

Grüne Hähnchenpfanne

Mit verschiedenem Frühlingsgemüse

Wer es leicht und gemüsig mag, mit einer tollen Mischung aus dem Hähnchen- und Umami-Geschmack ist bei dieser Pfanne richtig.

 

Grüne Hähnchenpfanne

 

Zutaten

Rezept für 4 Personen

Ca. 400 g Hähnchenbrustfilet (gern auch vom Hafninger Bio-Weidehähnchen )
Salz, Pfeffer, 
1 Zitrone ( Saft und Schale)
Öl zum Anbraten

1 Zwiebel fein gewürfelt
1 Knoblauch fein gewürfelt
ca. 600 g Zucchini in 0,5 cm Scheiben
ca. 300g Karotten in 0,5 cm Scheiben
½ Bund Mangold in 2 bis 3 cm Stücke
¼ Kopf Wirsing in 2 – 3 cm Stücke
200 g Spargel (optional) in 2 bis 3 cm Stücke
100 ml Weißwein
150 ml Gemüsebrühe
Petersilie oder Gartenkräuter

 

 

Zubereitung

Die Hähnchenfilets schräg in ca. 5 Stücke schneiden und etwas flach klopfen. Von beiden Seiten salzen und pfeffern und die Schale von einer halben Zitrone darüber reiben. Vermischen und für 10 Minuten marinieren lassen.  

 

Öl in einer Pfanne erhitzen und das Fleisch von beiden Seiten kurz anbraten und bei 100 Grad im Backofen  fertig garen. 

In der Zwischenzeit Zwiebel und Knoblauch im Öl glasig dünsten  und dann das restliche Gemüse mit anbraten. Mit Weißwein und Gemüsebrühe aufgießen und einige Minuten bissfest garen. Mit Pfeffer und Salz und eventuell etwas Zitronensaft würzen, fertige Hähnchenbrust darauf verteilen und mit Petersilie oder frischen Gartenkräutern servieren. 

 

Als Beilagen schmecken Salzkartoffeln, Bandnudeln, Gnocchi oder Quinoa und natürlich viel frischer Salat!!!

 

 

Tipp

Beim Gemüse sind Sie natürlich völlig flexibel: Es schmecken Kohlrabi, Paprikaschoten, Lauch und auch die Menge der einzelnen Zutaten kann beliebig angepasst werden. Rein darf, was schmeckt! Bei den Kräutern geht eine bunte Mischung z.B. mit Thymian, Liebstöckel, Schnittlauch oder Basilikum.! 

 

 

Viel Spaß beim Nachkochen!

 

 

Weitere Rezepte

Unsere Rindersalami - nicht nur pur ein Genuss

Oder wie man in viele Gerichte einen deftigen Geschmack bekommt

Rezept anzeigen
Rinderbrühe

Noch besser wird die Brühe, wenn man zusätzlich noch Wurzelgemüse mitkocht

Rezept anzeigen
Rinderrouladen mit Feigen-Walnuss-Füllung

Das Hauptmenü von Claudia zur Fernsehsendung "Landfrauenküche" des Bayerischen Rundfunks

Rezept anzeigen